Terminhinweis: Die Reformation in der Kirchengemeinde Götterswickerhamm Eine Ausstellung von Hermann Klein unter Mithilfe des Kirchenarchivs

Anlässlich des Reformationsjubiläumsjahres „500 Jahre Thesenanschlag“ Martin Luthers, wird in der Kirche eine Ausstellung zu dem Thema Reformation in der Kirchengemeinde Götterswickerhamm zu sehen sein. Die Reformation in Deutschland ist nicht in allen Gebieten zeitgleich und flächendeckend geschehen. Welche Einflüsse in dieser Zeit hier am Niederrhein eine Rolle gespielt haben und wie die Kirchengemeinde dauerhaft zu ihrem evangelischen Bekenntnis kam, wird in dieser Ausstellung gezeigt. Begebenheiten und Geschichten von Amtspersonen, die zu der Zeit vor Ort tätig waren, werden mit Unterlagen aus dem Kirchenarchiv illustriert.  Die Ausstellung kann im Rahmen der Offenen Kirche vom 28. Mai bis zum 10.September 2017 (Tag des Denkmals) immer sonntags von 11.45 Uhr bis 17.30 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Sonntag 28. Mai 2017, 11.45 Ausstellungseröffnung nach dem Gottesdienst